Mechanische Oberflächenbehandlung

… der letzte Schliff

Zur mechanischen Oberflächenbehandlung (Entgraten, Polieren, Aufhellen oder auch Vorbereiten für eine galvanische Oberflächenbehandlung) setzt Roll das Gleitschleifen im Trommelverfahren oder auch im Vibrationsverfahren ein.

Bei beiden Verfahren kommt es zu einer Relativbewegung zwischen Werkstück und Schleifmedium, wodurch bestimmte Oberflächeneigenschaften entstehen. Eine Vielzahl an Schleifmedien und Einstellparametern erlaubt es uns, gezielt auf unterschiedliche Werkstoffe und Oberflächenanforderungen einzugehen.

Zur mechanischen Oberflächenbehandlung von zylindrischen und konischen Werkstücken (z. B. Tiefziehprodukte) stehen Rundschleifmaschinen zur Verfügung. Hierbei können unterschiedlichste Materialien und Oberflächen durch die Verwendung verschiedener Schleif- und Finishbänder bzw. -scheiben bearbeitet und erzeugt werden.